Gabelstapler und Reinigungsmaschinen verbunden mit einem flexiblen, typenoffenen Service - Ein Partner, alles in einer Hand Tel. 030/5388100
Telefon 030 / 53 88 100

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag:
07.00 bis 15.45 Uhr
Freitag:
07.00 bis 14.30 Uhr

StartseiteFlurförderzeugeHyundai | Diesel 1,5-2,0t |

Dieselstapler 1,5 - 2,0 t

Diese Hyundai Dieselstapler werden mit bewährten Kubota Motoren angetrieben, die eine Steigfähigkeit (beladen) von bis zu 21° erreichen. Die Motore erfüllen die Abgasnormen nach Tier III.
Die Stapler haben eine Kfz-gerechte Pedalerie und fahren sich wie ein Auto mit Automatikgetriebe.
Das kleinste Gerät dieser Baureihe hat eine Tragfähigkeit von bis zu 1500 kg.

Technische Daten (Auswahl):
Tragfähigkeit: 1500 / 1750 / 2000 kg
bei Lastschwerpunkt: 500 mm
Hubhöhe: bis 7000 mm
Antrieb: Diesel
Prospekt mit technischen Daten (2,9 MB):

Modellbezeichnungen:
15D-7E / 18D-7E / 20DA-7E

15D/18D/20DA-7E

Dieselstapler 18D-7E

Standardausstattung:
- Motor Kubota V2203 - Tier III,
- Horizontaler unten liegender Abgasaustritt
- Kfz gerechte Fahr- und Bremspedale,
- wartungsfreie Nasslamellenbremse,
- integrierter Seitenschieber,
- Mast Hubhöhe 3300 mm mit 3 Hydrauliklinien,
- 4 Hydraulikventile mit Hebel,
- Gabelzinken 1200 mm,
- Servolenkung,
- hydraulischer Fahrantrieb hydrodynamisch
- Rückspiegel,
- Grammersitz mit Gurt,
- Luftreifen,
- Fahrerschutzdach,
- Parkbremse,
- Rückfahralarm,
- Arbeitsscheinwerfer,
- Kombirückleuchten,
- verstellbares Lenkrad,
- OPSS Sicherheitssystem,
- Elektro-Hauptschalter
- Abschließbarer Tankdeckel

Highlights:

Höhere Fahrgeschwindigkeit & Steigfähigkeit
Der leistungsstarke Motor bietet größere Beschleunigung und bessere Steigfähigkeit sowie eine höhere Fahrgeschwindigkeit.

OPSS Sicherheitssystem (Fahrerpräsenz Sensorsystem)
Das Operator Presence Sensing System (Fahrer-Präsenz- Erfassungs-System) hat folgende Eigenschaft: nur wenn sich der Fahrer auf dem Fahrersitz befindet, lässt sich die Neigung  sowie das Heben und Senken der Hubanlage über die entsprechenden Bedienelemente steuern.

Nasse Scheibenbremsen
Das Bremssystem mit im Ölbad laufenden Scheibenbremsen ist so gut wie wartungsfrei und durch die gekapselte Ausführung vor Staub und Wasser geschützt.

Auf Gummipuffer gelagerte Fahrerkabine
Dadurch werden die auf den Fahrer wirkenden Schwingungen zusätzlich zum schwingungsgedämpften Fahrersitz reduziert.

Freie Sicht auch beim Triplexmast
Der früher die Sicht behindernde mittige Freihubzylinder wurde in 2 Zylinder zerlegt und an die rechte und linke Seite der Hubanlage gerückt, sodass nun eine freie Sicht auf die Last möglich ist.

Fahren wie ein Auto: Die Fahrbewegungen vorwärts oder rückwärts werden ähnlich wie bei einem Auto mit Automatikgetriebe gesteuert - einfach nur Gas geben oder bremsen.
Zusätzlich dazu findet man eine zweite Bremse links neben dem Gaspedal um diese Gabelstapler wie ein Auto mit Schaltgetriebe zu fahren. Allerdings haben verbrennungsmotorische Gabelstapler nur einen Gang, so dass das “Rauf- oder Runterschalten” in den nächsten Gang entfällt.

Kfz-gerechte Pedalerie

Scheibenbremse im Ölbad

Schwingungsdämpfer

freie Sicht durch die Triplex- Hubanlage

Ergonomischer Fahrerplatz mit kfz-gerechter Pedalerie.

Im Ölbad laufende Scheibenbremse.

Auf Gummipuffern gelagertes Fahrerschutzdach verringert die Schwingungen am Fahrerplatz.

Freie Sicht durch die Triplex- Hubanlage. Blick vom Fahrerplatz aus.

Weitere Informationen

Alle Angaben sind ca. Werte. Abbildungen können Sonderausstattungen enthalten. Änderungen in Technik, Form und Ausstattung bleiben vorbehalten. Prospekte und technische Datenblätter enthalten eventuell Druckfehler und können daher nicht für eine verbindliche Planung genutzt werden.
Fragen Sie daher bitte an oder vereinbaren Sie einen Besuchstermin, um verbindliche Informationen zu erhalten.

Kaufmann Fördertechnik Vertrieb und Service GmbH, Warener Str. 5, 12683 Berlin, Tel.: 030 / 5388100
Fax: 030 / 53881019, eMail: verkauf(at)kaufmann-foerdertechnik.eu